Logo

Maschinist

Information

Der Maschinist (Ma) bedient die Pumpe sowie Sonderaggregate und ist Fahrzeugfahrer. Weiter ist er beim Herausgeben der Gerätschaften behilflich.

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Lehrgangsteilnahme sind die erfolgreich abgeschlossene Truppmannausbildung und die jeweils erfolgreiche Fahrerlaubnis für die betreffende Fahrzeugklasse. Der Lehrgang „Sprechfunker “ soll vor dem Lehrgang „Maschinisten“ abgeschlossen sein.

Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Bedienen maschinell angetriebener Einrichtungen – mit Ausnahme von maschinellen Zugeinrichtungen – und sonstiger auf Löschfahrzeugen mitgeführten Geräte sowie die Vermittelung von Kenntnissen und richtiger Verhaltensweisen, die für die Durchführung von Einsatzfahrten unter Inanspruchnahme von Sonderrechten erfolgreich sind.

Lehrgangsdauer: mindestens 35 Stunden.

Der Lehrgang wird nach landesrechtlichen Regelungen auf Kreisebene oder an Landesfeuerwehrschulen durchgeführt.